Impressum

Anschrift

Lyn Tec AG
Klostermühlestrasse 16
8840 Einsiedeln

Telefon

+41 55 418 40 20

UID

CHE-107.876.353

Fax

+41 055 418 40 29

HR-Nr.

CH-130.0.004.027-7

GF / VR

Urs Lienert-Schönbächler

Team

Mit Erfahrung und Kompetenz setzen wir Ihre Wünsche und Vorstellungen erfolgreich um.

Für eine umfassende und fachgerechte Beratung steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung, sodass Ihr Projekt effizient und in Perfektion realisiert werden kann.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Urs Lienert

Geschäftsleitung

Telefon 055 418 40 25

E-Mail: urs.lienert@lyn-tec.ch

Rafael Lienert

Blechbearbeitung / Rohr- & Profilbiegetechnik

Telefon 055 418 40 27

E-Mail: rafael.lienert@lyn-tec.ch

Albert Schnüriger

Blechbearbeitung / Rohr- & Profilbiegetechnik

Telefon 055 418 40 23

E-Mail: albert.schnueriger@lyn-tec.ch

Martin Oechslin

Metallbau

Telefon 055 418 40 24

E-Mail: martin.oechslin@lyn-tec.ch

Heidi Birchler

Buchhaltung

Telefon 055 418 40 21

E-Mail: heidi.birchler@lyn-tec.ch

Portrait

Tätigkeit:

Flexible Blech- und Rohrbearbeitung, Metallbau
Massgenau ausgeführt.

Material:

N-Stahl, CNS Stähle, Aluminium, Messing, Kupfer.

Organisation:

Klar strukturierte Organisation zur zuverlässigen Einhaltung der Termine, der Flexibilität, der Herstellungsqualität und das gleichzeitig.

Lieferbereich:

Vom Prototypen bis zur Serienfertigung
Herstellung von Blech-, Rohr-, Profilkomponenten, Schweissteilen
Gehäuse-, Apparatebau, Maschinengestelle in Blech, Rohr
Baugruppen in grösseren und kleinen Abmessungen

Spezialität:

Komplexe Baugruppen und genaue Schweisskonstruktionen in N-Stahl, CNS und Aluminium
Zuverlässigkeit sowohl als auch in Termin, Flexibilität und Herstellqualität.

Maschinenpark:

Moderne, flexible Laser, Rohrlaser bis D400 mm, Rechteckrohre
und Profile, achssymmetrische Konen
CNC Koordinatenstanzen, Abkantpressen, 3-Punkt Prägebiegen
CNC Dorn- und Profilbiegen
Roboterschweissen MAG, TIG, 2 Anlagen
MAG, TIG, Mikroplasmaschweissen
Gleitschleifen Trowal, Schleifen von CNS und Alu Oberflächen

Mitarbeiter:

Metallbauer, geschult in präzisen Blech-, Rohr- und allgemeinen Schweissarbeiten
Werkzeugmacher; Mechaniker
Ingenieurarbeiten

Qualitätssicherung:

Seit 1996 IS0 9001 zertifiziert,
Neu: ISO 9001:2008 seit 21.10.2009

Geschichte

  • Gesellschaftsform
  • Generation
  • Produktion

Gesellschaftsformen:

1845 bis 1975 Einzelfirmen jeweils lautend auf entsprechende Eigentümernamen.
1891 Einführung einer Werkstattordnung mit Genehmigung durch den Kant. Schwyz
1975 Gründung einer Aktiengesellschaft: Unterteilt in: Produktionsgesellschaft Lienert Tec AG, Gründung 1978 Immobiliengesellschaft Lienert Immobilien AG, Gründung 1975
1996 Fusion der beiden Gesellschaften. Neuer Firmenname: Lyn Tec AG
Verwaltungsrat: Lienert Tec AG: 1978 bei gleichzeitiger Übergabe Benedikt Lienert-Müller Milly Lienert-Müller an: Urs Lienert-Schönbächler Brigit Lienert Schönbächler, Rücktritt 1995 Benedikt Lienert-Müller Rückbehalt einer Aktie, Rücktritt 1993 durch Tod Ende 1992. 1996 nach Fusion der beiden Gesellschaften zu Lyn Tec AG: Urs Lienert, alleiniger Verwaltungsrat 2015 Eintritt in Verwaltungsrat (zusätzlich zu Urs Lienert) : Rafael Lienert-Gwerder

Generation

Gründerin:Frau Meinrada Gertrud Lienert-Lindauer (Witwe seit 1838)
  
2. Generation:Franz Xaver Lienert-Gyr, Übernahme ca. 1865 (nicht genau bekannt)
   
3. Generation:Benedikt Lienert-Stürm, Übernahme 1906
   
4. Generation:Benedikt Franz Gebhard Lienert-Müller, Übernahme 1945
   
   
5. Generation:Urs Louis Benedikt Lienert ab 1978, Übernahme 1. Januar 1979
   
6. Generation:Rafael  Lienert-Gwerder, im Übernahmeprogramm Mitglied des Verwaltungsrates Gegenwärtig im Programm für die operative Leitung

Produktion

1845: Über den Ausbau der Produktion ist sehr wenig bekannt. Es sind wenige Kleinmaschinen und Werkzeuge noch vorhanden. Daraus ist zu schliessen, dass die für die Gründerin optimalen Einrichtungen angeschafft wurden. 
Ca.1850er: Kauf eines Hotels im Oberdorf (Nähe Klosterplatz) mit angegliederter Werkstatt durch Frau Gertrud Lienert .
1878: Franz Lienert-Gyr kauft die Klostermühle mit angegliederter Säge und Wasserkraft vom Kloster Einsiedeln.
1904/05: Studium einer Drahtfabrikation und Stiftenherstellung mit eigener Härterei, was dann aber nicht realisiert wurde. Verbleib bei den alten Produkten. Erfindung, Patentierung und Herstellung eines Kettenschnellverschlusses für das Anbinden von Vieh, zusätzlich zum laufenden Programm.
1906 bis 1945: 1906 wurde neben der Mühle ein Neubau nach den Kenntnissen der damaligen Produktion gebaut.Schweisstechnik wurde sehr früh eingeführt.
1945: In dieser Zeit wurden die zweckmässigsten, für die Produktion erforderlichen Maschinen und Apparate angeschafft, meistens robuste Occasionen.
1979: es wurde eine Rohrbiegemaschine halbautomatisiert. Kurz darauf eine neue stärkere angeschafft.
1984: Es beginnt eine neue Epoche: Zauberwort CNC. Anschaffung der ersten Roboterschweissanlage 4-Achs für einen Grossauftrag. 1985 Anschaffung einer CNC Werkzeugfräse, damit die Genauigkeit der Schweisslehren gewährleistet werden konnte. Umstellung auf IT in der Administration
1986: Kauf eines neuen 5-Achsschweissroboters 
1988: Kauf eines 2. 6-achs Schweissroboters
1987: Erste CNC-Koordinatenstanze 
1992: Kauf einer CNC-Abkantpresse 200 To mit 9 Achsen
1996: 1. Zertifizierung ISO 9001
1998: CNC-Rohrbiegemaschine bis D42.4 mm
1999: Kauf der 2. CNC-Koordinatenstanze mit Werkzeugwechslesystem 
2002:

Erste Laseranlage Occasion/ CNCKreissäge

2006: 2. Laseranlage 4.4KW, zusätzlich mit Futter zum Rohrlasern, 2. CNC-Abkantpresse 3-Punkt , 
2008: CNC-Rollenbiegemaschine
2014: Erweiterung der IT und neuer Server 2015:
2015: Server Erweiterung, Update der Software und Datensicherung / Bysoft 7 (Neue Software Bystar)